Forderungen


Die Kaiserwiese wurde durch monatelange kommerzielle Großveranstaltungen extrem verwüstet. Unter anderem war sie 8 Monate (vom August 2014 bis Mitte April 2015) abgesperrt und unbenutzbar. Die Sicht auf das Riesenrad war durch 3 Meter hohe Werbeplakate verstellt.
Die Kaiserwiese wird zum durchkommerzialisierten, nicht frei betret- und benutzbaren Veranstaltungsort!
Der öffentliche Frei- und Erholungsraum Kaiserwiese ist damit in seiner Existenz bedroht! Holen wir ihn uns zurück!
Daher fordern wir:

1) Eine kostenlos nutz- und öffentlich betretbare Kaiserwiese !
Keine Zäune auf der Kaiserwiese !
Erhalt der Wiese als urbanen Freiraum und Treffpunkt !
Konsumfreier Grünraum für Alle statt Etablierung einer hochpreisigen Event-Location !

2) Erhaltung & Förderung des Erholungswertes!
Schutz des Grünen Praters im jetzigen Umfang !
Freier & gefahrenloser Zugang zum Grünen Prater für Alle !
Die Hauptallee ist von Kraftverkehr (inkl. Taxi & Bus), Lagercontainern und Parkplätzen freizuhalten !

3) Einhaltung des Flächenwidmungsplans (Epk = Naherholungsgebiet Parkanlage)!
Die grüne Kaiserwiese und der Grüne Prater als Naherholungsgebiet müssen erhalten bleiben !
Die grüne Wiese und die Bäume müssen geschützt werden !
Die Kaiserwiese ist ein Park (Epk) und kein “Unterhaltungsindustriegebiet” (IG) !

4) Keine kommerziellen und keine mehrwöchigen Großveranstaltungen !
Maximal 30 Veranstaltungstage inklusive Auf- und Abbau sowie Sanierungszeiten der Wiese !
Vereinzelte, kleinere Veranstaltungen, wie seit Jahrzehnten Tradition (Maifest / Konzerte / Benefiz)
Mindestens 330 Tage im Jahr als öffentlicher Grünraum nutzbar !

5) Ein transparentes und nachhaltiges Nutzungskonzept für Veranstaltungen !
Aktive Einbindung der BürgerInnen !
Halbjährliches Jour Fixe mit Evaluierung durch die BürgerInnen !
Nur verträgliche Veranstaltungen, welche die Wiese nicht zerstören !
Schutz & Pflege der Bäume !
Umweltverträgliches Verkehrs- und Nachhaltigkeitskonzept für Veranstaltungen !

► Unsere Forderungen – Die Unterschriftenliste – unsere Gruppe auf Facebook – Die Foto-Dokumentation

Advertisements

2 Gedanken zu “Forderungen

  1. Pingback: Treffen mit der Prater Wien GmbH | KFA

  2. Pingback: Bericht vom Petitionsausschuss im Wiener Rathaus vom 23.06.2015 | KFA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s