Wiesenportraits, heute: die Rotundenwiese

nicole schwarzplan prater.jpgWeiter geht´s im Wiesenreigen!
Heute gibt´s das Kurzportrait der Rotundenwiese, es ist jene Wiese bei der großen Prater-Hundezone, beim Hundewald, wo das Freilaufen von Hunden erlaubt ist.
Im Schwarzplan seht Ihr eine 4geteilte Wiese, geteilt durch die Kaiserallee und durch einen Fußweg.

nicole Hundewiese, Rotundenwiese-2.jpg

Lediglich die östliche Hälfte ist die Hundewiese, auf der westlichen ist Hundeverbot. Sowohl auf der einen als auch auf der anderen Hälfte lassen sich immer wieder Erholungssuchende zum Picknick nieder oder veranstalten bei einer Jauseninsel (Kinder-)geburtstage.
Insgesamt sind es ebene Wiesen ohne Topografie, mit einigem altem Baumbestand und informellem Charakter.

Die neu gebaute, angrenzende Wirtschaftsuniversität (WU) bringt Picknickverliebte StudentInnen, die rahmende Liliputbahn bringt Lärm, Staub und vor allem Kohlegeruch in die Wiesen.
Was fällt Euch als Erstes zur Rotundenwiese ein?

 

nicole Hundewiese, Rotundenwiese.jpg

 

von Nicole Raker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s