„Nicht so schlimm, wenn ein Baum gefällt wird, es gibt ja eh Ersatzpflanzungen.“*

Stimmt nicht! Die Umweltleistung alter, vitaler und gut belaubter Bäume ist durch ein paar junge Nachpflanzungen nicht zu ersetzen.

baum-kaiserwiese

Beispiel: Eine 100-jährige Buche mit einer Blattfläche von rund 1200 Quadratmetern gibt jährlich 4,5 Tonnen Sauerstoff ab, verdunstet täglich 400 Liter Wasser, entzieht der Luft jährlich sechs Tonnen Kohlendioxyd und filtert eine Tonne Feinstaub und andere Schadstoffe aus der Luft.
Um diese Umweltleistung zu erzielen müssten 2000 Jungbäume mit einem Kronenvolumen von je anderthalb Kubikmetern angepflanzt werden.**

*Vorschrift zu Ersatzpflanzungen In Wien: Pro angefangenen 15 cm Stammumfang des entfernten Baumes (in 1 m Höhe) => ein Ersatzbaum mittlerer Baumschulenqualität (8 bis 15 cm Stammumfang)

**Quelle: Buch „Bäume auf die Dächer, Wälder in die Stadt!“ von Conrad Amber

ersatzpflanzung

Quelle: Floridsdorfer Zeitung http://www.dfz21.at

 

von Eva Müller

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s