Neuer Unfug im Prater

Der Winter Circus blockiert Teile der Kaiserwiese vom 1. Dezember 2018 bis 24. Februar 2019. Vor der Wahl um die Bezirksvorstehung Leopoldstadt 2015 waren in den Wahlkampfbroschüren der Grünen folgende Aussagen zu lesen:

Februar 2015: “… was aber nicht geht ist, dass der grüne Prater in Salamitaktik angeknabbert wird.” (Maria Vassilakoou)

September 2015: “SPÖ, ÖVP und FPÖ unterstützen die Kommerzialisierung der Kaiserwiese, […..]. Wir Grüne lehnen [beides] ab.”

Die Meinungen haben sich drastisch geändert!!

In der BZ vom 5./6. Dezember 2018 befürwortet die grüne Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger die Teilnutzung und damit Absperrung der Kaiserwiese für eine kommerzielle Veranstaltung über den Winter: „Der Winter Circus ist ein zusätzlicher Publikumsmagnet zum Wintermarkt“.
Ist die Salamitaktik plötzlich doch OK????

NEOs und ÖVP kritisieren dagegen die Überschreitung der 60-Tage Beschränkung für die kommerzielle Nutzung der Kaiserwiese und sehen die Kaiserwiese als Erholungs- und nicht als Veranstaltungsort (siehe Artikel).
Ein erfreulicher (opportunistischer?) Gesinnungswandel!

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s